Das Haus Sper Caplutta


Das neu ausgebaute Berghaus «Sper Caplutta» liegt auf einer Sonnenterrasse im Val Sumvitg, 1208 m.ü.M. Im Weiler Val befinden sich die Kapelle St. Margareta von 1643, ein gemütliches Bergbeizli, drei Bauernhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert, einige Ställe und drei Maiensässe.


Das «Sper Caplutta» ist eines der schönsten Maiensässe der Gegend. Es bietet in der gemütlichen Wohn-/Essküche mit Eckbank, Holz- und Elektrokochherd Komfort und Atmosphäre. Das grosse Wohnzimmer mit dem originalen Specksteinofen von 1838 reicht bis unter den First des Daches und ist – wie auch alle übrigen Räume des Hauses – ganz mit Holz getäfert. Unter dem First befindet sich ein heimeliger Schlafboden. Geölte Tannenholzböden und historische Möbel runden das Bild harmonisch ab.


Die zwei behaglichen Schlafräume befinden sich im unteren Geschoss und werden mit einem eigenen Specksteinofen beheizt. Nebenan befindet sich das geräumige Badezimmer mit Dusche, WC und Waschmaschine. Küche, Bad und Schlafzimmer können mit einem Elektroofen zusätzlich temperiert werden. Zwei gut besonnte Sitzplätze auf beiden Seiten des Hauses laden zum Verweilen ein.


Wohnzimmer mit Specksteinofen, Sitzmöglichkeiten und Schreibtisch; Wohn-/Essküche mit TIBA-Holzherd, 2 Elektroplatten und Eckbank; 2 Schlafzimmer mit je zwei massiven Kajütenbetten; Badezimmer mit Dusche, WC und Waschmaschine; geräumige Garderobe.

SPER CAPLUTTA VAL SUMVITG + ferienhaus_in_graubuenden_home.html
Standortferienhaus_in_graubuenden_standort.html
Kontaktferienhaus_in_graubuenden_kontakt.html
Homeferienhaus_in_graubuenden_home.html
Haus
Jahreszeitenferienhaus_in_graubuenden_jahreszeiten.html
Linksferienhaus_in_graubuenden_links.html
Umgebungferienhaus_in_graubuenden_bilder_umgebung.html
Bilderferienhaus_in_graubuenden_bilder_haus.html